Zum Inhalt gehen

Kostenloser Versand bei Bestellungen über €229,00

Welche Stadt gilt als die Parfümhauptstadt der Welt?

30. August, 22

Touristen, die Frankreich besuchen, bevorzugen oft die berühmte Hauptstadt und andere Großstädte anstelle von Kleinstädten. Wenn das auf Sie zutrifft, verpassen Sie leider versteckte Juwelen und lebenslange Erinnerungen, die über das ganze Land verteilt sind.

Grasse ist ein gutes Beispiel für eine oft übersehene Stadt in Frankreich, die man unbedingt besuchen sollte. Die kleine Stadt, die auch als Welthauptstadt des Parfums bezeichnet wird, liegt versteckt in der Region Côte d'Azur im Südosten Frankreichs.

Wir alle wissen, wie viel ein kleines Parfüm bewirken kann, indem es entweder ein Outfit vervollständigt oder das Selbstbewusstsein stärkt. Stellen Sie sich also vor, Sie wären in einer Stadt, in der es nach Mairosen, Veilchen und Jasmin duftet, während Sie durch die Straßen gehen.

Das ist die Schönheit von Grasse, nicht zu vergessen die charmante Altstadt und die Museen. Sie können auch Ihr eigenes Parfüm herstellen, wenn Sie eine der berühmten Parfümfabriken besuchen, aber dazu später mehr.

Doch schauen wir uns an, wie Grasse zur Welthauptstadt des Parfums und zur Heimat des Kultparfums Chanel N°5 wurde.

Wie ist Grasse zur Welthauptstadt des Parfums geworden?

Grasse liegt zwischen den Bergen und dem Meer im Landesinneren Frankreichs. Die kleine Stadt an der Côte d'Azur hat etwa 50.000 Einwohner. Außerdem liegt sie nordwestlich von Cannes und südwestlich von Nizza.

Obwohl die Parfumhauptstadt von Grass nicht direkt am Mittelmeer liegt, verfügt sie dank der umliegenden Hügel und Berge über fruchtbare Böden, ein gemäßigtes Klima und geschützte Felder. Dieses Klima ist ideal für den Anbau von üppigen Blumen wie Lavendel, Jasmin, Tuberose und Mairose.

Leider duftete die Stadt an der Côte d'Azur nicht immer nach Parfüm.

Wie begann die Parfümherstellung in Grasse?

Im Gegensatz zu seinem heutigen Ruhm war Grasse bereits im Mittelalter (16. Jahrhundert) ein Zentrum der Gerberei und Lederverarbeitung. Die kleine Stadt war in ganz Europa für ihr Lederhandwerk bekannt, darunter Handschuhe und andere Lederwaren.

Dies war möglich, weil es in der Region viele Schafe und Flüsse gab, die die Behandlung der Häute erleichterten. Allerdings roch Grasse aufgrund der Verwendung von Tierexkrementen während des Gerbprozesses und des Geruchs verrottender Häute auch übel.

Außerdem stanken seine Lederprodukte, einschließlich der Handschuhe, die der französische Adel trug, gewaltig!

Als Reaktion auf den üblen Geruch begannen die Gerber damit, ihre Lederhandschuhe durch Mazeration besser riechen zu lassen. Dazu tauchten sie Blumen in Tierfett und ließen sie etwa zwei Monate lang stehen, um Parfümpomade herzustellen.

Die Witwe von König Heinrich II., Königin Katharina von Medici, begann bald darauf, ihre Lederhandschuhe mit Parfüm zu behandeln, und löste damit die Begeisterung für parfümierte Handschuhe in Grass aus. In der Folge wurden die Parfümherstellung und die Lederherstellung zu den beiden wichtigsten Industriezweigen der Stadt.

Grasse, Frankreich

Bildquelle: france.fr

Im 17. Jahrhundert wurde die Lederindustrie leider mit hohen Steuern belegt, was zu ihrem Niedergang führte. Dies führte jedoch dazu, dass die Gerber dank der technischen Innovationen während der Revolution auf die Parfümherstellung umstiegen.

Gegen Ende des 20. Jahrhunderts erlangte Grasse internationale Anerkennung für seine Parfümindustrie. Daran beteiligt waren Parfümhersteller wie Molinard, Galimard und Fragonard.

Im Laufe der Jahre ist die Parfümindustrie in Grasse gewachsen und hat berühmte Parfümhersteller wie Coco Chanel hervorgebracht, die 1920 mit Hilfe von Ernest Beaux das Parfüm Chanel N°5 entwickelte. Bald kamen auch andere Modeschöpfer nach Grasse, um ihre eigenen Parfüms zu entwickeln.

Dies führte dazu, dass Grasse als Welthauptstadt des Parfums bekannt wurde. Andere Entdeckungen in Grasse, die auf die Parfümherstellung zurückzuführen sind, umfassen die Produktion von Waschmitteln, ätherischen Ölen, Waschseifen und Lebensmittelaromen.

Wie man nach Grasse, Frankreich kommt

Grasse ist nicht nur die Hauptstadt des Parfums, sondern auch ideal für Touristen, die die authentische Côte d'Azur abseits der überfüllten Küstenstädte erleben möchten. Darüber hinaus gibt es im Stadtzentrum viele Dinge zu tun, wie Sie unten sehen werden.

Grasse liegt etwa 17 Kilometer von Cannes und 35 Kilometer von Nizza entfernt. Glücklicherweise können Sie den Flughafen Nizza anfliegen und mit dem Auto, Bus oder Zug nach Grasse fahren.

  1. Auto

In Grasse ist es sehr einfach, sich zurechtzufinden, da die Stadt recht klein ist. Ein kurzer Spaziergang, der den Schildern "Center-Ville" folgt, führt Sie zu einem kostenpflichtigen Parkhaus, wo Sie ein Auto mieten können, um die Stadt zu erkunden.

  1. Bus

Von den nahe gelegenen Städten Cannes und Nizza können Sie mit dem Bus nach Grasse fahren. Zou! LER zum Beispiel bietet zweimal täglich eine Busverbindung vom Flughafen Nizza nach Grasse an. Die Fahrt dauert etwa 50 Minuten.

  1. Zug

Mit dem Zug zu reisen ist für Touristen in Frankreich nichts Ungewöhnliches, vor allem, wenn man aus Paris kommt. In der Welthauptstadt des Parfums gibt es einen Bahnhof, der Grasse mit anderen Städten an der Côte d'Azur verbindet.

In Grasse angekommen, können Sie vom Bahnhof aus mit dem Bus ins Stadtzentrum fahren.

Spaß und einzigartige Dinge in Grasse zu tun

In der Welthauptstadt des Parfums gibt es viele Möglichkeiten, ein eigenes Parfum zu kreieren. Doch wie andere Städte und Gemeinden in Frankreich ist auch Grasse reich an Geschichte und Kunst, die man in seinen Museen und Galerien erleben kann.

Im Folgenden finden Sie unterhaltsame Dinge, die Sie in Grasse genießen können

  1. Lernen Sie die Geschichte des Parfums kennen

Internationales Parfümmuseum

Bildquelle: museedupaysduder.com

Grasse hat alles für Sie zu bieten, ob Sie nun die Geschichte des Parfüms kennen lernen, die Parfümherstellung genießen, Ihren Lieblingsduft entdecken oder ein duftendes Souvenir für einen geliebten Menschen kaufen möchten.

Das Museé International de la Parfumerie (Internationales Parfümmuseum) ist ein Muss, wenn Sie mehr über die Parfümherstellung in Grasse erfahren möchten. Das internationale Museum zeigt Exponate aus über 3000 Jahren.

Außerdem können Sie gegen einen Aufpreis den Duft der Rosen im Blumengarten des Museums genießen.

Eine weitere gute Möglichkeit, die Geschichte des Parfüms kennenzulernen, ist eine Besichtigung der Parfümhersteller in der Stadt. Zum Glück gibt es kostenlose Führungen in mehreren Sprachen zu verschiedenen Zeiten am Tag.

Bei der Führung erfahren Sie unter anderem etwas über die Geschichte der Parfümherstellung und die verwendeten Rohstoffe. Sie werden auch die alten und die aktuellen Techniken kennenlernen.

Es gibt auch einen Geschenkeladen, in dem Sie sich ein Parfüm kaufen können!

  1. Stellen Sie Ihr eigenes Parfüm her

Schreibtisch des Parfümeurs bei Fragonard

Die Herstellung eines eigenen Parfums ist eine weitere einzigartige Erfahrung, die Sie in der Welthauptstadt des Parfums machen können. Diese drei Parfümerien - Molinard, Galinard und Fragonard - bieten Ihnen einen Parfümworkshop an.

Die Workshops variieren im Ablauf und dauern je nach Parfümerie zwischen 1 und 2 Stunden. Molinard bietet jedoch einen 30-minütigen Workshop für Kinder an, der ideal ist, wenn Sie mit Ihrer Familie unterwegs sind.

Auch die Parfüm-Workshops finden nach Terminvereinbarung statt, daher sollten Sie sich frühzeitig anmelden.

Sie können die Parfümherstellung auch außerhalb von Grasse erleben. Dazu gehören die Workshops von Galimard im Dorf Eze, Fragonard in Paris und Molinard in Paris und Nizza.

  1. Rundgang durch die Altstadt

Cathédrale Notre Dame du Puy - Grasse, Frankreich

Bildquelle: tripadvisor.com

Grasse, Frankreich, hat außer der Parfümerie noch viel mehr zu bieten. Die Altstadt zum Beispiel vermittelt im Gegensatz zu anderen Städten an der Côte d'Azur ein authentischeres Bild und Gefühl der provenzalischen Stadt.

Während die meisten Touristen Grasse nur wegen des Parfümworkshops besuchen, empfehlen wir, ein oder zwei Nächte zu bleiben, um mehr von der Stadt zu sehen.

Obwohl die Attraktionen nicht so zahlreich sind wie in anderen größeren Städten, wirken die engen Gassen, mittelalterlichen Ruinen und großen Plätze beruhigend und einladend. In der Altstadt finden Sie auch steile Treppen und Gebäude aus dem 17. und 18.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Grasse sind die Kathedrale Notre-Dame-du-Puy mit Gemälden von Fragonard und Ruebens sowie verschiedene Aussichtspunkte, von denen man einen herrlichen Blick auf die Landschaft hat. Darüber hinaus können Sie sich im Jardin de la Princesse Pauline entspannen oder das Monument aux Morts besichtigen.

Wenn Sie wenig Zeit oder keine Lust haben, die hügelige Altstadt zu Fuß zu erkunden, können Sie eine Stadtrundfahrt mit dem Touristenzug machen, der die Sehenswürdigkeiten passiert.

  1. Bewundern Sie die Kunst und Geschichte

Museum für Kunst und Geschichte der Provence

Bildquelle: artcotedazur.fr

Die französische Kultur ist reich an Kunst und Geschichte, und das gilt auch für Grasse. Das Museé d'Art et d'Histoire de Provence zum Beispiel ist ein großartiger Ort für Geschichtsliebhaber. Es zeigt die Geschichte und Kunst der östlichen Provence in einem Herrenhaus aus dem 18.

Ein weiteres großartiges Museum ist das Musée Provençal du Costume et du Bijou. Es zeigt Textilien, Handarbeiten, Spitzen und Schmuck aus dem 18. Jahrhundert.

Die lokale Kunst der Stadt ist im Jean-Honoré Fragonard Villa-Museum zu sehen, das den berühmten französischen Künstler Fragonard beherbergt. Weitere Werke von Fragonard finden Sie im Musée Fragonard, in dem auch andere Künstler wie Jean-Baptiste Mallet und Marguerite Gérard ausgestellt sind.

Das Marinemuseum zeigt Spuren des Lebens und der Karriere von François-Joseph Paul, einem Seemann aus dem 18. Jahrhundert.

  1. Genießen Sie die lokale Gastronomie

Artichauts à la barigoule

Bildquelle: cuisinealouest.com

Obwohl Grasse eine kleine Stadt ist, hat sie einige ihrer erstaunlichen und schmackhaften Köstlichkeiten aus den umliegenden Regionen übernommen. Die Fougassette zum Beispiel ist eine einzigartige Brioche, die mit dem Aroma lokaler Orangenblüten versetzt ist. Sie passt perfekt zu Ihrem Morgenkaffee, während Sie die schöne Aussicht auf die Stadt genießen.

Ein weiteres lokales Gericht, das Sie in der Welthauptstadt des Parfums genießen können, ist Fassum. Es besteht aus grünem Gemüse, Speck und Schweinefleisch, das in Kohlblätter gefüllt wird. Außerdem gibt es die Artichauts à la barigoule, einen langsam gekochten Schmortopf mit Schalotten, Zitronen, Speck und Artischockenherzen.

Zu diesen Gerichten passt ein Glas Rosé von der Côtes de Provence.

Wenn Sie Grasse in der Weihnachtszeit besuchen, sollten Sie unbedingt den saisonalen Kürbiskuchen genießen, der mit Orangenblütenwasser und Vanilleextrakt verfeinert und mit Gitterteig verziert ist.

  1. Besuchen Sie die Domaine de la Royrie

Weingut de La Royrie

Bildquelle: tripadvisor.com

Das Klima in Grasse ist nicht nur ideal für Blumenfelder, sondern auch für den Olivenanbau. Die Domaine de la Royrie zum Beispiel ist ein Olivenhain in den Hügeln von Grasse, der um 1400 von den Mönchen der Abtei von Lérins angelegt wurde.

Bei einem Rundgang durch den Hain erfahren Sie mehr über die Geschichte der Olivenbäume, die Pflege des Bodens und die Ernte und Pressung der Oliven. Außerdem sehen Sie kleine Häuser und einen Gemüsegarten aus der Zeit um 1700, in denen die in der Vegetation arbeitenden Bauern lebten.

Keine Olivenöltour in Grasse ist vollständig ohne eine Verkostung. In der Domaine de la Royrie bietet der Besitzer eine Verkostung an, bei der Sie die Düfte und Aromen des Olivenöls wie bei einem Wein erkennen können.

  1. Entdecken Sie La Domaine de Manon

Domaine de Manon

Bildquelle: trip.com

Die Domaine de Manon ist eine weitere Sehenswürdigkeit in Grasse. Hier können Sie die Blumenplantagen besichtigen, die mit Tuberose, Jasmin, Lavendel und Mairosen gefüllt sind. Außerdem werden die Blumen der Plantage für die Dior-Parfüms verwendet.

Bei der Planung Ihrer Reise sollten Sie jedoch bedenken, dass die Blumenernte saisonabhängig ist. Jasmin zum Beispiel wird von August bis Oktober geerntet, während Mairosen zwischen Mai und Juni gepflanzt werden.

In den Geschäften der Domaine de Manon können Sie auch Marmelade und Rosenwasser kaufen .

  1. Erleben Sie die wunderschönen Landschaften der Gorges du Loup

Gorges du Loup

Bildquelle: seeprovence.com

Eine Viertelstunde nördlich des Stadtzentrums finden Sie die Gorges du Loup, eine wunderschöne Landschaft. Dies ist ein idealer Ort, um mit Mutter Natur in Kontakt zu treten, besonders nach langen Reisen.

Sie können die Szenen vom Auto aus erleben, indem Sie entlang des Flusses fahren. Alternativ können Sie durch das Besucherzentrum gehen, um einen bezaubernden Blick auf einen der Wasserfälle und das türkisblaue Wasser zu werfen, das auf die Becken trifft.

Auch Canyoning ist eine gute Wahl für Abenteuerlustige. Allerdings müssen Sie einen Neoprenanzug und andere Sicherheitsausrüstung tragen. Dennoch ist die Landschaft der Gorges du Loup eine Entdeckung wert, insbesondere die Kalksteinwand und die drei Wasserfälle.

Schlussfolgerung

Obwohl es sich um eine kleine Stadt in Frankreich handelt, hat die Welthauptstadt des Parfums eine Menge Kunst, Geschichte und Parfum zu bieten. Bei einer kostenlosen Führung lernen Sie nicht nur die Geschichte des Parfums kennen, sondern Sie können auch Ihren eigenen Duft kreieren.

Die Museen sind reich an Kunst und Geschichte, und die Straßen sind malerisch, blumenreich und einladend.

 

Bildquelle: artisansofleisure.com

 

Aktie


Verwandte Artikel

Schließen (esc)

Popup

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es auch als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Überprüfung des Alters

Wenn Sie auf "Enter" klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suche

Einkaufswagen

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.
Jetzt einkaufen

Ihr Einkaufswagen

€229 weg vom kostenlosen Versand

Vervollständigen Sie das Set

INSGESAMT (Inkl MwSt)

€0